Dunkelbraun, Deutsches Reitpony, geb. 2002
Stockmaß: 148 cm
Anerkannt für Westfalen, Rheinland, Weser-Ems
FFS, CA und PSSM: negativ
Züchter und Besitzer: Helmut Hunke, Vreden
Besamungstaxe: 250 €
Trächtigkeitstaxe: 200 € am 60. Tag

Vincent

Vincent platzierte sich anläßlich seiner Körung 2004 an vierter Stelle auf dem Endring und war 2006 Siegerhengst seines 30-Tage-Test in Münster-Handorf mit dem Ergebnis 8,33.
2007 konnte er sich im Bundeschampionatsfinale der fünfjährigen Dressurponys an siebter Stelle platzieren und wurde Vize-Westfalenchampion Dressur. Über viele Jahre war er hocherfolgreich im Turniersport und siegte in Springprüfungen- sowie Dressurprüfungen bis Klasse L und wurde als Leistungshengst ausgezeichnet.

Seine auffällig bunten Nachkommen sind sowohl im Spring- als auch im Dressursport erfolgreich.
Neben dem Springsieger Vincenzo NRW stellte er noch fünf weitere gekörte Söhne, vierzehn Töchter wurden prämiert.
Hier sind besonders zu erwähnen: Vincento Royal (BC-Finalteilnehmer Reitponys, Teilnehmer für die Schweiz an Europameisterschaften der Ponydressurreiter 2013 und 2014, Volano Beau (erfolgreich bis M**-Dressur) und Velvetino (Goldmedaille 2020 Deutsche Meisterschaften der Ponyspringreiter mit Carlotta Terhörst).

Vater Van Gogh R war 2001 Bundeschampion der sechsjährigen Springponys, nachdem er fünfjährig im Finale Rang vier belegte. In seiner weiteren Laufbahn konnte er Erfolge feiern im Dressursport bis Klasse M und im Springen bis zur Klasse L.
Er stellte vier gekörte Söhne. Mutter St.Pr.St. Navarina ist fünffache Hengstmutter.

Fotogalerie

Videos

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden