Rappe, Deutsches Sportpferd geb. 2005, 174 cm
Züchter: ZG Tanne und Tanne-Roloff
Anerkannt für Westfalen, Brandenburg-Anhalt, Süddeutsche Verbände, Rheinland
WFFS: negativ
Besamungstaxe 400 € zzgl. Trächtigkeitstaxe 400 € b. Trächtigkeit am 01.10.2020

Quaterman II – Der Entertainer

Quaterman II ist der schicke Entertainer in Rappjacke auf dem Dressur- und Springparkett. Er ist Vollbruder des Quaterback-Erzeugers Quaterman I. Unter dem Sportnamen Quintanoman sammelte er Siege und Platzierungen in Springpferdeprüfungen bis zur Klasse M und kann bisher etliche Erfolge in der schweren Klasse bis Intermediaire I unter seinem ständigen Reiter Sascha Böhnke aufweisen. Seine Lebensgewinnsumme beträgt derzeit 12.834 Euro.

Er stammt ab von Quando-Quando, dem 1C-Prämienhengst, Sieger seiner Hengstleistungsprüfung in Neustadt/Dosse sowie zweimaliger Finalteilnehmer des Bundeschampionats 2000 und 2001. Außerdem konnte sich Quando- Quando im Sattel von Falk Rosenbauer 2001 an 5. Stelle bei der WM der 6jährigen Dressurpferde platzieren. In 2003 folgte ein 5. Platz beim Nürnberger Burgpokal sowie internationale Siege im Grand Prix-Sport und die Nominierung für die Olympischen Spiele in Athen. Im Jahre 2006 war er der erfolgreichste Oldenburger der WM in Aachen, 2008 nahm er mit Kristy Oatley-Nist (AUS) an den Olympischen Spielen in Hongkong teil. Quando-Quando wiederum ist Vater des Mecklenburger Körsiegers Quiztime und Großvater des Weltmeisters der 5jährigen Springpferde Quicksilber.
Quando-Quando’s Vater Quattro B war im Dressursport bis M erfolgreich und konnte mit Gilbert Böckmann im Springsport glänzen bis auf Weltcup-Ebene. Quando Quando’s Großmutter, die StPr.St. Schirokko konnte unter Heinrich-Hermann Engemann zahlreiche Siege und Platzierungen in schweren Springen verbuchen.

Quaterman’s Muttervater Roccodero B war erfolgreich im Dressursport als auch im Springsport bis zur mittelschweren Klasse. MMV Jura kann eine Nachkommen-Lebensgewinnsumme in Höhe von 85.986 Euro aufweisen. Seine Nachkommen sind in allen Sparten des Reitsports vertreten.

Wie bereits erwähnt, brachte Quatermans Mutter Räuberbraut auch den Vollbruder Quaterman I zur Welt. Dieser war im Dressursport bis Grand Prix erfolgreich. Aus einer Anpaarung mit der Brandenburger/Brentano II/Gotland-Tochter Passionata ging der legendäre Stempelhengst Quaterback hervor.

Die Lebensgewinnsumme der Nachkommen der Räuberbraut beträgt aktuell 18.890 Euro.
Halbschwester Daylight 128 v. Drosselbart war erfolgreich in Springpferdeprüfungen und Halbschwester Up to Date 16 von Uckermaerker kann Platzierungen in Springprüfungen bis zur Klasse M* vorweisen.

Videos