Rappe, Hannoveraner, *2012
Stockmaß: 170 Zentimeter
Anerkannt für Oldenburg, Westfalen,
Mecklenburg, Rheinland, ZFDP
Züchter: Matthias Niemann, Bresegard

 

Besamungstaxe 400 €
zzgl. Trächtigkeitstaxe 450 €

Titolas – der Musterschüler

Das Beste der internationalen Dressurszene gepaart mit einem der bewährtesten Hannoveraner Mutterstämme – dieser Hengst ist jetzt schon ein Garant fürs große Viereck. Mit drei beeindruckenden GGA, absoluter Rittigkeit, in lackschwarzer Jacke und mit 1,70 WH weiß er im Viereck zu Imponieren. Auch sein Pedigree ist eine besondere Offerte an alle Dressurpferdezüchter.

 

Vater Totilas steht mit seinen Erfolgen über allem was im Dressursport Rang und Namen hat. Er ist das beste Dressurpferd aller Zeiten, dreifacher Weltmeister und dreifacher Weltrekordhalter. Die Nachkommen sind charakterstark und für die Dressur hoch veranlagt. Sie überzeugen durch vorzügliche Rittigkeit und bringen auf Auktionen Rekordpreise.

 

Der charismatische Champion-Macher Stedinger bringt ebenfalls bewährte Dressurgene in das Blutbild dieses auffälligen Junghengstes Titolas, verleiht Ihm aber gleichzeitig das enormes Springvermögen. Der Garant für Rittigkeit, Hengst Rosentau, hat diesen jungen Hengst ebenfalls positiv beeinflusst.

 

Mütterlicherseits kommt dieser charmante Junghengst aus einem bewährten Hannoveraner Stutenstamm von 1883, der lange Jahre gepflegt wurde und viele gekörte Hengste und Sportpferde hervorbrachte.

 

3-jährig (2015) konnte Titolas bereits 20 Platzierungen und Siege in Reitpferdeprüfungen vorweisen.

 

4-jährig (2016) war er Siegreich in Reitpferde- und Dressurpferde A Prüfungen und holte sich den Titel Vize- Landeschampion Schleswig-Holstein (HH). Hierbei bekam er von beiden Fremdreitern die Rittigkeitsnote 9,0. Aus dem 14-Tage-Test für gekörte Hengste in Schlieckau 2016 ging Titolas mit der Note 8,28 als Gesamtsieger hervor. Höhepunkte waren Rittigkeit (2x Fremdreiternote 9,5), Interieur 9,25, Charakter 9,5, Leistungsbereitschaft 9,0. Titolas ist Doppelt veranlagt (Dressur 8,15/Springen 7,9)

 

5-jährig (2017) bestand Titolas beide Sportprüfungen für gekörte Hengste in Münster mit den Noten 8,11 und 7,78 und wurde zudem westfälisch gekört.

 

Im selben Jahr konnte er Siege in Dressurpferdeprüfungen der Klasse L und M erringen.