Rappe, Hannoveraner, *2011
Stockmaß: 170 Zentimeter
Anerkannt für Hannover, Oldenburg, Rheinland,
Westfalen, süddt. Zuchtverbände
Züchter: Herbert Kruse, Hamburg

 

Besamungstaxe 400 €
zzgl. Trächtigkeitstaxe 450 €

Don Monet – der Fohlenmacher

Vornehm auftretender Strahlemann mit viel Typbrillianz sowie außergewöhnlicher Ausstrahlung. Von Grund auf überzeugend durch sein außergewöhnliches Bewegungs-Arrangement und ein hohes Maß an Schmelz und Charme.

 

Ganz von seinem Vater Don Nobless geprägt verfügt er über eine überlegene Körperharmonie und beginnt unter dem Reiter regelrecht zu strahlen. So präsentierte er sich auch im Rahmen der Sattelkörung in Verden 2015 und konnte durch seine famose Rittgkeit sowie die hohe Grundgangartenqualität zweifellos überzeugen. Zuvor war Don Monet bereits einer der überragenden Hengste seines 70-Tage-Tests in Schlieckau, welchen er mit der zweitbesten dressurbetonten Endnote und 135 Indexpunkten bravourös bestehen konnte.

 

Schonend auf seine Karriere im Dressursport vorbereitet gab er sein sportliches Debüt ebenfalls in der vergangenen Saison. Don Monet war mehrfacher Sieger in Reitpferdeprüfungen, wurde unter anderem Landes-Champion in Hannover und konnte zudem noch Vizebundeschampions der vierjährigen Hengste in Warendorf werden.

 

Als erster gekörter Sohn des Don Nobless ist Don Monet auf dem besten Wege in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Dieser führt über Dancier und Don Davidoff das allüberlegene Blut des legendären Donnerhall gleich doppelt in seinem Pedigree. Seinerzeit war Don Nobless eine der Preisspitzen auf der PSI-Auktion und konnte mittlerweile unter dem Sattel von Susan Pape zahlreiche Siege und Topplatzierungen auf deutschen Spitzenturnieren wie Hagen, Berlin oder Verden sammeln. In der Saison 2015 stets mit fantastischen Ergebnissen bis zu 75 % dekoriert konnte er somit Sieger der Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal in Schenefeld werden.

 

Weiteres Leistungsblut auf der Mutterseite über den ebenfalls im großen Dressurviereck hoch erfogreichen Rascalino untermauert dieses Vorzeigepedigree. Zahlreiche Auktionspferde sowie in beiden Sparten des Turniersport bis zur Klasse S geförderte Sportpferde sind bereits aus diesem Stutenstamm hervorgegangen. Ein Aushängeschild in dieser Hinsicht ist sicherlich Gigolo FRH.

 

Wir bieten Ihnen mit Don Monet somit einen äußerst schön modellierten, im heutigen Sportpferdetyp stehenden Glanzrappen, der sich aufgrund seiner hervorragenden Eigenleistung und der genetischen Erfolgskombination des D- und R-Blutes als eine sichere Alternative darstellt.