Aquatherapie für Hunde

Die Bewegung des Hundes im Aquatrainer ist eine sehr effektive Methode, gelenkschonend Muskulatur aufzubauen, Gelenke zu mobilisieren und Rekonvaleszenzzeiten zu reduzieren.

Die Einsatzbereiche

Rehabilitation nach Operationen, z.B. Kreuzbandriss, Fraktur, Hüftgelenksprothese, Bandscheibenvorfall

Gelenkschonende Gewichtsreduktion

Bewegungstherapie, Muskel- und Kreislauftraining, Leistungstraining

Rehabilitation von neurologischen Erkrankungen, z.B. degen. Myopathie, Bandscheibenvorfall

Muskelaufbau und Verbesserung der Gelenkfunktion, z.B. bei Arthrosen, Ellenbogendysplasie, HD

Training von geriatrischen Hunden

Kneipp-Kur-Effekt